Warehouse #001

Warenhaus

Irgendwie stehe ich auf Events deren Veranstaltungsort erst kurz vorher genannt wird. Je abwegiger die ganze Nummer, umso besser. Den größten Spaß hatte ich beim Finden einer Party deren Veranstalter mir nur ein Passwort, sowie den ungefähren Aufenthaltsort eines Eiswagens mitgeteilt hat. Ich sollte dem Eisverkäufer das Passwort sagen, der würde mich dann zur Party führen. Hat er auch gemacht! Folgen sollte ich ihm. Kein Ding. Kann ich. „Wortlos“, ergänzte er irgendwann… ja, genau.

Na, jedenfalls ist Warehouse #1 der Auftakt zu einer Konzeptveranstaltungsreihe in einer off-location. Ein extravagantes Pop-up-Dinner, gefolgt von Kunstausstellungen, über Perfomances – alles in einer tristen Umgebung.

„Die Aufmerksamkeit soll auf den Inhalten der Events und nicht auf der location liegen“, so die Veranstalter.

Hinter dem Projekt stehen einige Berlin und London Club-Besitzer, Event Manager, Galeristen, Fashion-Designer und weitere Künstler.

Alle weiteren Informationen und Hintergründe  rund um das Konzept findet ihr hier: Warehouse001compressed

Wer, wo, wann und was jetzt eigentlich genau erfahrt ihr wiederum nur beim besten Sender der Stadt – mit der schönsten Redaktion überhaupt: BLN.FM

bln-fm-logo

Advertisements